A: JFG 3 Schlösser-Eck - SG Sarching/Sulzbach/Bach/Donaustauf/Illkofen 3:1 (3:1)
B: JFG Schwarze Laber - JFG 3 Schlösser-Eck 1:2 (0:1)

A:
Ohne Max König und Dominic Fritz mussten die Schlösser gegen den Tabellennachbarn Sarching ran. Nach 15 Minuten des Abtastens kam Quirin Stadler ins Spiel. Johannes Biersack rückte nach vorne und bereitete sofort mit seiner ersten Aktion an neuer Position die Führung durch Tobias Kagerer vor. Drei Minuten später Foul an Johannes Biersack an der Strafraumgrenze. Quirin Stadler legt sich den Ball zurecht und schlenzt ihn ins lange Eck zum 2:0. Sarching steckte nicht auf und kam in der 27. Minute zum Anschlusstreffer aus Abseits verdächtiger Position. Doch Quirin Stadler nutzt einen Abwehrfehler und stellt den alten Abstand noch vor der Pause wieder her.

Nach dem Wechsel Sarching stärker und mit mehr Torszenen. Aber auch die Schlösser hatten drei, vier Möglichkeiten um den Sack zu zu machen. U. a. zweimal Dani Hirsch, Tobi Kagerer und Johannes Biersack. 

Am Ende stand ein verdienter 3:1 Erfolg für das Schlösser-Eck, nach starker kämpferischer Leistung und vielen guten spielerischen Ansätzen.

Aufstellung: Rick Früchtel, Florian Brandl, Jakob Haimerl, Thomas Leitl, Oliver Bitsch, Johannes Biersack, Jonas Detter, Dani Hirsch, Fabian Katzhammer, Tobias Kagerer, Dominik Rem, Quirin Stadler, Simon Schäffer, Thommy Neudecker, Julian Lautenschlager

Tore JFG: Quirin Stadler 2, Tobias Kagerer

Vorlagen: Johannes Biersack 2, ...

 

B:
Endlich mal das glücklicher Ende für sich hatte die B in Parsberg. Ohne Jakob Gürster, Philipp Böhm, Lucas Krenn, Noel Wylezych, Basti Lang, ganz zu schweigen von den Langzeitverletzten, musste das Schlösser-Eck antreten. Beide Mannschaften hätten als Sieger vom Platz gehen können. Die Schlösser taten es. Edi Jakobi und 8 Minuten vor dem Ende Jonas Ritz, mit dem goldenen Tor, waren, neben Keeper Julien Küss, die Garanten des Erfolgs. Dreimal hatte die JFG diese Saison schon Siege oder Punkte unglücklich verpasst, welche verdient gewesen wären. Dieses mal war das Glück mit den Schlössern.

Aufstellung: Julien Küss, Jonas Ritz, Jonas Bayerl, Tim Nowak, Flo Humbs, Tobias Wunderle, Simon Breidenbach, Matthias Fink, Dennis Mooz, Edi Jakobi, Mario Plaumann, David Landgraf, Gabriel Loidfelder, Jonas Böhm

Tore JFG: Edi Jakobi, Jonas Ritz