A:

JFG Kickers Labertal - JFG 3 Schlösser-Eck 1:1 (1:1)
Auf perfektem Rasen in Sinzing mussten die Schlösser auf Dominic Fritz und Johannes Biersack verzichten. Dafür rückten die U17 Spieler Jonas Bayerl, Jonas Ritz und Mario Plaumann auf. Die Kickers starteten gut und hatten nach 5 Minuten die erste Großchance. In der 10. Minute setzte sich der herausragende Tim Schmid rechts durch, seinen Pass nach innen konnte TW Rick Früchtel noch abwehren, doch Philipp Seitz staubte zum 1:0 ab. Es dauerte bis sich das Schlösser-Eck zurecht fand. Eigentlich aus dem Nichts der Ausgleich durch Tobias Kagerer nach Zuspiel von Max König (21.). Danach die Gäste besser im Spiel, aber die Heimelf mit den größeren Chancen. Kurz vor der Pause rettete Rick Früchtel förmlich in letzter Not. Zur Pause somit remis.

Nach dem Wechsel versuchte die JFG 3 Schlösser-Eck das Spiel offener zu gestallten und auf Konter zu spielen. Zweimal gelangen diese mit schnellem Direktspiel. Beide Male konnte kurz vor Torabschluss gerettet werden. Die letzte Viertelstunde gehörte ganze der JFG Kickers Labertal, welche alles nach vorne warf, während die Schlösser mit Mann und Maus verteidigten. Am Ende stand ein glücklicher, aber nicht unverdienter Punktgewinn für die Gäste JFG gegen einen guten Gegner.

Aufstellung: Rick Früchtel, Jonas Bayerl, Oliver Bitsch, Tobias Amann, Thomas Leitl, Jakob Haimerl, Jonas Ritz, Dani Hirsch, Mario Plaumann, Max König, Tobias Kagerer, Dennis Mooz, Jonas Proske, Thommy Neudecker, Florian Brandl

Tor JFG: Tobias Kagerer

Vorlage: Max König