JFG 3 Schlösser-Eck - FC Amberg 3:2 (0:0)

Die JFG konnte endlich wieder auf den gesamten Kader zurückgreifen und gewann verdient gegen starke Amberger mit 3:2! Das Spiel begann verhalten, aber man merkte der Heimelf an, dass sie endlich den ersten Sieg in der Rückrunde landen wollten. Die Zweikämpfe wurden konzentriert geführt und die Abwehr konnte die gefährlichen Amberger Stürmer gut kontrollieren. Leider wurde das beherzte Auftreten nicht mit einem Tor belohnt. Entweder scheiterten die Stürmer am Torwart oder 2 mal unglücklich am Pfosten, aber auch die Amberger hatten ihre Torgelegenheiten, scheiterten aber am guten JFG Schlussmann Chris Wagner.

Auch in der zweiten Hälfte blieb das Spiel offen und endlich wurde der Mut und der Einsatz mit dem verdienten 1:0 durch Marcel Bitsch belohnt. Dieser Treffer gab der JFG Auftrieb und die Heimelf fand immer besser ins Spiel. In der 54.Minute fiel dann endlich das erlösende 2:0 durch einen Sonntagsschuss von Hannes Bayerl. Jetzt überschlugen sich die Ereignisse, die Amberger kamen postwendend zum Anschlusstreffer und wollten natürlich mehr. Doch die JFG schlug zurück und erzielte in der 57.Minute das 3:1 durch Oliver Hoferichter. In der 60 Minute unterlief der ansonsten sicheren Abwehr noch ein unnötiges Eigentor, aber mehr gelang den Gästen nicht mehr und die JFG konnte endlich ihre ersten drei Punkte bejubeln.