JFG 3 Schlösser-Eck 07 - FC Schwarzenfeld 3:1 (3:0)

Im ersten Testspiel nach der Sommerpause traf sich die D1 mit dem FC Schwarzenfeld auf der Sportanlage in Leonberg. Bei besten äußerlichen Bedingungen entwickelte sich ein von beiden Seiten gut geführtes Spiel. Hüben wie drüben musste noch auf einige Urlauber verzichtet werden. Die JFG vor allem im ersten Abschnitt spielbestimmend, Schwarzenfeld hatte in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel. Nach 20 Minuten traf Lucas Krenn, schön herausgespielt, auf Vorarbeit von Jan Fröhler. Kurze Zeit später erhöhte Michi Eisenhut auf 2:0 und Lucas erzielte noch vor der Pause das 3:0. Mit Lucas Krenn zeigte sich im Angriff eine echte Alternative für die D1 auf. Außerdem wirkten erstmals die Neuzugänge Quirin Stadler und Jan Fröhler mit. Beide mit guter Leistung und der Note "sehr gute Verstärkungen". Quirin allzeit präsent, ergänzte sich als Doppel-Sechs mit Jonas Ritz, der mit etlichen schönen Szenen glänzen konnte. Im Abwehrbereich wirkten Edi, Michi, Bennet und später Kevin immer aufmerksam und ließen nur sehr wenige Chancen für die Gäste zu. Auf den Außenpositionen gaben Philipp, Jan oder Christoph Gas. Mario zeigte oft gutes Pressing im Sturm und seine ansteigende Form. Nicht zu vergessen spielte TW Julien ohne Fehler. Auch wenn in der zweiten Hälfte vielen die Luft ausging, stimmte die Einstellung gegen den Aufstiegsaspiranten aus der Kreisliga Schwandorf. Weiter so Jungs.

Aufstellung: Julien Küss, Michael Eisenhut, Edi Jakobi, Bennet Piehler, Quirin Stadler, Jonas Ritz, Jan Fröhler, Philipp Böhm, Mario Plaumann, Kevin Königsberger, Lucas Krenn, Christoph Fischer

Tore JFG: Lucas Krenn 2, Michael Eisenhut

Vorlagen: Jan Fröhler, Lucas Krenn