JFG 3 Schlösser-Eck - JFG Brunnenlöwen 3:1 (1:0)

Das Nachholspiel (Firmunterricht) verlief zunächst ausgeglichen mit wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Ab Mitte der ersten Hälfte hatte das Heimteam deutliches Übergewicht an Spielanteilen. Luca Kraus vergab in der 12. Minute eine Großchance, alleine vor Keeper Ferstl. Es dauerte bis zur 27. Minute ehe Felix Marek, nach gutem Einsatz von Valentin Kellner, zur Führung einschieben konnte.

Nach dem Wechsel nur noch Torgelegenheiten fürs Schlösser-Eck. Der kaum überwindbare TW Ferstl hielt sein Team immer wieder im Spiel. Bei einer Traumecke von Kilian Proske direkt ins Gehäuse war er dann aber machtlos. Erneut Kilian Proske markierte das 3:0, ehe der Gast eine Minute vor Ende auf 3:1 verkürzte.

Am Ende ein verdienter Schlösser-Erfolg, der, nach Anfangsproblemen, deutlich höher hätte ausfallen müssen. 

Aufstellung: Oliver Schärl, Ferdi Klemens, Julian Griebatsch, Lukas Zausinger, Moritz Röckl, Leon Schneider, Felix Marek, Philipp Reichel, Luca Kraus, Valentin Kellner, Lucas Felser, Kilian Proske

Tore JFG: Felix Marek, Kilian Proske 2

Vorlagen: Valentin Kellner, Philipp Reichel