JFG-C2 - TSV Wörth 1:2 (0:1)

Die C2 hat Probleme in ihrer Gruppe. Im ersten Spiel bei Fortuna die besser Mannschaft, trotz Fehlpassfestival, aber verloren. Gegen Salllern 15:0, aber mit Fußball hatte das nur wenig gemein. Bei RT 2:2, guter Beginn Führung, plötzlich Rückstand, in der zweiten Hälfte überlegen, aber es ging nicht mit dem Kopf durch die Wand.

Jetzt die dritte Partie, sehr gutes Spiel, spielerisch besser, gegen einen körperlich gut aufgestellten Gegner. Das 0:1 durch Elfmeter. Zwei Großchancen nach Vorlage Felix Marek. Johannes Wild und Philipp Reichel können den Ball nicht über die Linie drücken. Zur Pause somit 0:1. 

Nach dem Wechsel zweimal Wörth gefährlich, dann der Ausgleich durch Felix Marek und die Möglichkeit zur Führung. Zum Ende wird kurz mal der Faden verloren, die Kräfte schwinden und Wörth geht in Führung, durch sehenswerten Schuss aus 16m. Die Schlösser geben nicht auf und kommen noch zu zwei Gelegenheiten, aber es soll nicht sein.

1:2, nach dem besten Spiel der C2. Zwar hätten bisher alle Spiele gewonnen werden können/müssen, aber diesmal konnte man auch spielerisch voll überzeugen. Der Tabellenplatz spiegelt den Leistungsstand nicht ganz wider.

Aufstellung: Oli Schärl, Ferdi Klemens, Jakob Friseur, Lukas Zausinger, Julian Griebatsch, Philip Jürss, Philipp Reichel, Luca Kraus, Felix Marek, Johannes Wild, Moritz Röckl, Florentin Balaj, Luis Feuerer

Tor JFG: Felix Marek

Vorlage: Moritz Röckl