SC Regensburg - JFG 3 Schlösser-Eck 1:3 (0:3)

Viertes Spiel in der Kreisliga, diesmal auf Kunstrasen beim SC Regensburg. 1. Spielminute Tobias Kagerer spielt zu Jonas Ritz in die Gasse, dieser nimmt den Ball mit und schließt ab, trifft jedoch nur die Latte. Eine Minute später klappt es noch besser. Erneut Pass Tobias Kagerer, diesmal auf Dominik Lindner und der trifft zur Führung. Wieder drei Minuten später schlägt Simon Eigenthaler ab, Dominik Lindner bekommt das Leder und macht das 2:0. Oliver Bitsch zweimal und Tobias Kagerer haben in der Folgezeit beste Möglichkeiten das Ergebnis nach oben zu schrauben. Das erledigt dann Jonas Ritz im Nachschuss, nachdem Dominik Lindner zuvor vergibt. Noch vor der Pause rettet für den SCR ein weiteres Mal das Aluminium. Der SC seinerseits taucht etwa zweimal gefährlich vor dem Schlösser Tor auf. So gehen die Teams mit 0:3 zum Pausentee, es hätte aber auch gut und gerne 1:7 stehen können.

Der zweite Abschnitt brachte nur noch wenige spielerische Höhepunkte. Er war geprägt von etlichen harten Fouls des SC, so dass die Schlösser mehr mit Wechseln und Umstellungen beschäftigt waren als mit Fußball spielen. Erwähnenswert sind noch die schöne Aktion von Mario Plaumann, als er seinen Gegenspieler überlupfte und das Tor nur knapp verfehlte und die Chance von Oliver Bitsch, der jedoch am Keeper scheiterte. Sieben Minuten vor dem Ende erhielt der Sportclub zurecht einen Foulelfmeter zugesprochen und verkürzte zum 1:3 Endstand.

Aufstellung: Simon Eigenthaler, Jonas Bayerl, Edi Jakobi, Tobias Amann, Dani Stuber, Quirin Stadler, Max König, Jonas Ritz, Tobias Kagerer, Oliver Bitsch, Dominik Lindner, Matthias Fink, Mario Plaumann, Bennet Piehler, Kevin Königsberger

Tore JFG: Dominik Lindner 2, Jonas Ritz

Vorlagen: Tobias Kagerer, Simon Eigenthaler, Dominik Lindner