JFG 3 Schlösser-Eck - JFG Kickers Labertal 3:0 (2:0)

Im Spitzenspiel der Woche zeigten die Schlösser eine sehr gute Leistung und siegten am Ende verdient. Schon nach wenigen Minuten übernahm das Heimteam das Spielgeschehen. Erste gute Möglichkeiten hatten Quirin Stadler per Freistoß und kurz darauf Dominik Lindner mit Schuß aus 14m. Mario Plaumann verzog nur knapp aus spitzen Winkel. Tobias Kagerer hatte den Ball auf seinem Linken, 7m vor dem Gehäuse, traf jedoch nicht optimal. In der 13. Minute traf Tobias Kagerer dann aber, nach mustergültigen Angriff auf der rechten Seite über Mario Plaumann und Jonas Ritz, zur Führung. Das Schlösser-Eck blieb am Drücker und hätte durch Max König, Simon Caspers und Quirin Stadler das Ergebnis nach oben schrauben können oder sogar müssen. Dominik Lindner machte das längst fällige 2:0 in der 31. Minute. Kurz vor dem Wechsel erste gute Gelegenheit für Kickers Labertal. Keeper Simon Eigenthaler reagierte jedoch glänzend.

Nach dem Wechsel der Gast aggressiver in den Zweikämpfen. Gerade zum passenden Zeitpunkt köpfte Dominik Fritz nach Freistoßflanke von Quirin Stadler zum 3:0 ein. Damit war das Spiel endgültig in Richtung Schlösser Sieg gelenkt. In der letzten Viertel Stunde hatte die Heim - JFG Möglichkeiten im 2 Minuten Takt. Matthias Fink scheiterte am Keeper. Oliver Bitsch zweimal mit Riesenchance. Bennet Piehler traf, allerdings aus Abseitsposition. Es bliebt beim 3:0. Großartige Leistung der Schlösser, jetzt heißt es nachlegen, die Liga bleibt spannend. Einziger Wehrmutstropfen, Tobias Kagerer musste 12 Minuten vor Ende verletzt vom Platz, Tobi gute Besserung.

Aufstellung: Simon Eigenthaler, Jonas Ritz, Jonas Bayerl, Tim Nowak, Dominic Fritz, Quirin Stadler, Simon Caspers, Mario Plaumann, Max König, Tobias Kagerer, Dominik Lindner, Matthias Fink, Oliver Bitsch, Edi Jakobi, Bennet Piehler, Jakob Gürster

Tore JFG: Tobias Kagerer, Dominik Lindner, Dominic Fritz

Vorlagen: Jonas Ritz, Tobias Kagerer, Quirin Stadler