A und B nur remis / B vergibt möglichen Kantersieg / A verspielt zweimal hintereinander zwei Tor Vorsprung

B: JFG 3 Schlösser-Eck - SG Haselbach/Ettmannsdorf/Schwandorf 2:2 (1:0)

Wer das Spiel sah, kann es kaum glauben, statt nahe zweistellig nur ein Remis für die Schlösser. Dabei begann es vielversprechend. Erster gute Angriff, Edi Jakobi wird von Jakob Gürster mustergültig bedient und macht das 1:0. In der folgenden Viertelstunde hätten zweimal Lucas Krenn, Edi Jakobi, Jakob Gürster und Tobias Wunderle alles klar machen müssen. Alle liefen allein auf den SG Keeper oder hatten das Tor frei, nur noch Keeper besetzt, vor sich. Unglaubliche Verwunderung bei den Zuschauern. Statt 5:0 nur 1:0. Bis zur Pause hatte sowohl der Gast zwei Gelegenheit, als auch die JFG noch zwei weitere Torchancen. Pause 1:0

So wie es aufhörte ging es weiter. Gleich nach Wiederbeginn stand Basti Lang nach Hereingabe allein vor dem Keeper, schoß ihn jedoch in die Arme. Die weiteren Möglichkeiten werden nicht mehr aufgezählt, unfassbar. Hochüberlegen, keine Tore. Und es kam wie es kommen musste, der Ausgleich in der 72. Minute. Am Ende dann noch Drama pur. Jakob Gürster erzielt in der letzten Minute das 2:1, alles schien doch seinen gerechten Verlauf zu nehmen. Im Gegenangriff, in der Nachspielzeit, jedoch der erneute Ausgleich. Die Schlösser verschenken zwei Punkte, statt fast zweistellig, nur unentschieden. Das macht den Fußball einmalig. Fürs Schlösser-Eck heißt es jetzt dran bleiben und endlich Tore machen, eine gute Leistung macht nicht glücklich, wenn man nicht gewinnt.

Aufstellung: Christian Wagner, Jonas Bayerl, Jonas Ritz, Tim Nowak, Florian Humbs, Tobias Wunderle, Jakob Gürster, Matthias Fink, Mario Plaumann, Edi Jakobi, Lucas Krenn, Basti Lang, Gabriel Loidfelder, Simon Schäffer, Dennis Mooz

Tore JFG: Edi Jakobi, Jakob Gürster

 

A: JFG 3 Schlösser-Eck - JFG Schwarze Laber 3:3 (1:1)

Der Tabellenführer zu Gast im Waldstadion Maxhütte. Die Schlösser starten gut geordnet. 9. Minute Dominic Fritz nutzt eine unentschlossene Gästeabwehr und trifft zum 1:0. Beide Teams neutralisieren sich in der guten Partie. In der 26. Minute wirkt das Schlösser-Eck hinten ebenfalls nicht konsequent, verpasst dreimal den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern und Korbinian Söllner trifft zum Ausgleich. Zu Pause remis.

Nach dem Wechsel weiter beide auf Augenhöhe. Durch zwei Treffer von Dominic Fritz in der 48. und 66. Minute biegen die Schlösser auf die Siegstraße ein. Dazwischen trifft Schwarze Laber per klasse Freistoss nur das Lattenkreuz. Erneut Korbinian Söllner schafft den Anschlusstreffer (68.). Jetzt beginnt Schwarze Laber zu drücken. Das Heimteam übersteht eine unnötige Zeitstrafe, muss aber in der 84. Minute den Ausgleich einstecken. In der hektischen Schlussphase haben beide Teams den Siegtreffer auf dem Fuß, vergeben jedoch. 

Am Ende geht die Punkteteilung in Ordnung. Ärgerlich nur, dass die Schlösser zum zweiten mal hintereinander einen zwei Tore Vorsprung verspielen.

Aufstellung: Rick Früchtel, Florian Brandl, Tobias Amann, Thomas Leitl, Oliver Bitsch, Johannes Biersack, Dominic Fritz, Fabian Katzhammer, Max König, Tobias Kagerer, Jakob Haimerl, Dominik Lindner, Dani Hirsch, Julian Lautenschlager, Dominik Rem

Tore JFG: Dominic Fritz 3

Vorlagen: Tobias Kagerer, Dominik Lindner, ...

 

Nachholspiel A: JFG 3 Schlösser-Eck - JFG Kickers Labertal 2:2 (2:0)

Dank Spielverlegung weniger Punkte für die Schlösser, könnte man auch sagen. Eine sehr gute erste Hälfte der Heim JFG, verdiente 2:0 Führung. Nach dem Wechsel alles in zwei Minuten verspielt. Jonas Detter verletzt raus, mit 10 Mann den Anschluss und eine Minute später den Ausgleich. Nach 15 Minuten Chaos, wieder im Spiel, aber zweimal Siegtreffer vergeben. Die Kurzfassung des Nachholspiels. 

Aufstellung: Julien Küss, Jonas Bayerl, Jonas Ritz, Thomas Leitl, Oliver Bitsch, Jonas Detter, Dominic Fritz, Dani Hirsch, Max König, Jakob Gürster, Dominik Lindner, Dani Hirsch, Tobias Kagerer, Jakob Haimerl, Tobias Amann, Dominik Rem

Tore JFG: Jakob Gürster, Dominic Fritz

Vorlagen: Jakob Gürster, Dominik Lindner, ...