B:
JFG 3 Schlösser-Eck - SpVgg SV Weiden 1:0 (0:0)

In einer ausgeglichenen Partie gewannen die Schlösser durch ein Last Minute Tor. Die erste Hälfte ist schnell erzählt, gutes Spiel, aber wenig Torszenen. Beide Mannschaften technisch und spielerisch überzeugend, aber am 16m Raum war meist Schluss.

Nach dem Wechsel schlichen sich hüben wie drüben mehr und mehr Fehlerchen ein. Die Teams zollten auch den hochsommerlichen Temperaturen ihren Tribut. Gabriel Loidfelder hielt mit zwei klasse Paraden nach Schüssen vom Strafraum das 0:0. Die JFG weiter ohne Hochkaräter. Wer ein Tor macht würde gewinnen so der Eindruck von außen. Der Blick des Schiedsrichters ging bereits zur Uhr als sich Mario Plaumann im Strafraum noch mal energisch einsetzte. Trotz Foul an ihm lief der Ball weiter zum 10 Min. vorher eingewechselten Julien Küss. Und dieser setzte das Leder rechts unten ins Eck. 1:0. Das war's. Nach Wiederanpfiff folgte Abpfiff und Jubel. Glücklich aber nicht unverdient der Dreier für die Schlösser.

Aufstellung: Gabriel Loidfelder, Jonas Bayerl, Florian Humbs, Jonas Ritz, Jona Mehltreter, Mario Plaumann, Tobias Wunderle, Armando Akgün, Jonas Böhm, Jakob Gürster, Lucas Krenn, Edi Jakobi, Basti Lang, Julien Küss

Tor JFG: Julien Küss

Vorlage: Mario Plaumann